DEUTSCHLANDPLAN: Anregungen und Ideen

1 Gedanke zu “DEUTSCHLANDPLAN: Anregungen und Ideen”

  1. die derzeitige Rechtsauffassung, daß Abgeordnete lediglich ihrem Gewissen rechenschaftspflichtig sind, muß beendet werden.
    Wer ein Amt im Namen des Wählers / Volkes / Grundrechteträgers ausübt, ist defacto von eben diesen dazu (aus)gewählt worden; ergo hat er auf Anforderung Rechenschaft über seine Arbeit, sein Handeln als Volksvertreter zu geben – und das mit der Konsequenz einer eventuellen sofortigen Abwahl / Strafverfolgung.

    Es ist doch fast schon paradox zu nennen, daß eine jegliche Wahlfunktion innerhalb der Gesellschaft (Verein, Genossenschaft…) Rechenschaft über seine Arbeit zu leisten hat, die höchsten „Würdenträger“ aber mit dieser ominösen Gewissensfreiheit einen regelrechten Freibrief haben, auch entgegen aller Wahlversprechen zu handeln.

Schreibe einen Kommentar